Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 8 Ergebnisse gefunden!

Forschung für die energieeffiziente Stadt

...  über eine Laufzeit von vier Jahren gefördert. Es ist eines von mehr als 20 Projekten zwischen München und Hamburg, in denen innovative Lösungen für die energieeffiziente Stadt von morgen erarbeitet werden.  ...

Energietage

... ergieeffiziente Sanierung von Bestandsgebäuden Finanzierung und Fördermöglichkeiten Der Weg zur Plusenergie-Gemeinde Aktueller Stand: Weitere Schritte in Richtung Energiewende Individuelle G ...

RENERGY Award

... Landeshauptstadt statt und verzeichnet großes Interesse an energieeffizientem Bauen und Sanieren. Über 1.200 Architekten, Ingenieure, Energieberater, Kommunalvertreter und weitere Fachleute besuchten die 1 ...

EnEff:Stadt-Kongress 2014 in Berlin

EnEff:Stadt-Kongress 2014 in Berlin Am 14./15. Januar 2014 fand der Kongress 2014 von EnEff:Stadt (Forschung für energieeffiziente Stadt, gefördert durch das BMWi) im Bundesministerium für Wirtschaft un ...

Forschung für die energieeffiziente Stadt

...  über eine Laufzeit von vier Jahren gefördert. Es ist eines von mehr als 20 Projekten zwischen München und Hamburg, in denen innovative Lösungen für die energieeffiziente Stadt von morgen erarbeitet werden.  ...

Energietage

... ergieeffiziente Sanierung von Bestandsgebäuden Finanzierung und Fördermöglichkeiten Der Weg zur Plusenergie-Gemeinde Aktueller Stand: Weitere Schritte in Richtung Energiewende Individuelle G ...

RENERGY Award

... Landeshauptstadt statt und verzeichnet großes Interesse an energieeffizientem Bauen und Sanieren. Über 1.200 Architekten, Ingenieure, Energieberater, Kommunalvertreter und weitere Fachleute besuchten die 1 ...

EnEff:Stadt-Kongress 2014 in Berlin

EnEff:Stadt-Kongress 2014 in Berlin Am 14./15. Januar 2014 fand der Kongress 2014 von EnEff:Stadt (Forschung für energieeffiziente Stadt, gefördert durch das BMWi) im Bundesministerium für Wirtschaft un ...

Projekt

envisage

BMWi
Gemeinde Wüstenrot und HfT Stuttgart
EnEff Stadt und EnEff Wärme

envisage

© Gemeinde Wüstenrot. All rights reserved.